Close
Type at least 1 character to search

Author: Thomas Kupser

6. Dez. | 20 Uhr | Carl-Amery-Saal, Gasteig In Kooperation mit IG - Initiativgruppe e.V. / Jugendinformationszentrum (JIZ), Junge Volkshochschule Blau-Grau Syrien 2002 | 23 Min | OmU | Regie: Mohammad Al Ruhmi Zurück am Schauplatz seiner Kindheit in Nordmesopotamien erfährt der

5. Dez. | 19 Uhr | NS-Dokumentationszentrum Wir sollten gemeinsam nach vorne gehen Gespräch mit Emi Shakir - mit Ausschnitten aus "Alle auf Anfang" (Dokumentarfilm Bayerischer Rundfunk, Deutschland, 2014) Emi floh 2001 als 14 Jähriger auf teils dunklen Wegen aus dem

2. Dez. | 21 Uhr | HFF Frankreich/Afghanistan 2016 | 84 Min |OmenglU | Regie: Louis Meunier In den 70er Jahren war das Kino Aryub das eleganteste Lichtspielhaus in Kabul. Es waren Zeiten der Freiheit und Freude, die weggefegt wurden von Bürgerkrieg

3. Dez. | 18:30 Uhr | Carl-Amery-Saal, Gasteig Afghanistan 2018 |112 Min |OmenglU | Emaan Für herzkranke Kinder ist es schwer in Afghanistan medizinisch behandelt zu werden. In dem Familiendrama betreibt Hassan eine gemeinnützige Lottogesellschaft, die dabei hilft, betroffenen Kindern von armen

3. Dez. | 10 Uhr | Carl-Amery-Saal, Gasteig Anmeldung erforderlich unter stb.interkulturell.kult@muenchen.de. Deutschland |85 Min | Tobias Rehm Ein Film über unser Festival. Eine Art Making of zu KINO ASYL. Dieser Film ist viel mehr als das. Es geht in erster Linie um

BEGRÜSS-&-CHAT-O-MAT | Installation 2. Dez. | 15 Uhr | Pixel, Gasteig Eine Begrüßung stellt immer den ersten Kontakt her, der dann weiter ausgebaut werden kann. Die Installation geht dann noch einen Schritt weiter. Wohin? Drückt selbst. Ein Projekt des Medienzentrum München mit

2. Dez. | 9 Uhr | Carl-Amery-Saal, Gasteig Für Schüler*innen der 2.  bis 4. Klasse präsentieren wir zwei Kurzfilme aus Afghanistan. Durch das Programm führt der 21-jährige Mahdi Amiri, der nach dem Film mit den Schüler*innen über seine eigene Kindheit in

1. Dez. | 19 Uhr | Kammerspiele, Kammer 3 Lamin Mane aka Jarck Boy Jarck Boy ist ein Reggae/Dancehall/AfroPop Sänger/Songwriter aus SeneGambia und im KINO ASYL-Team. “Listen to my music”.  “Es ist schwer Menschen aus verschieden Nationen, Kulturen, Ländern oder mit unterschiedlicher Hautfarbe

Hey, der Andi hier. Durch mein Praktikum im Medienzentrum darf ich dieses Jahr das erste Mal beim KINO ASYL dabei sein und bin schon sehr auf die verschiedenen Filme gespannt. Als ehemals hauptberuflicher Koch freue ich mich die unterschiedlichen Kulturen

Mein Name ist Jamila Ahmed und ich bin seit 2016 bei KINO ASYL. Ich freue mich, auch dieses Jahr wieder ein Teil davon zu sein, weil es eine sehr kreative und unterhaltsame Weise ist, Menschen mit verschiedenen Hintergründen zu verbinden. Ich

Hallo, ich bin Morteza Nikqadam, ich komme aus Afghanistan und bin 27 Jahre alt. Seit drei Jahren bin ich in Deutschland, ich mache eine Ausbildung als Herren Maßschneider und arbeite am Münchner Volkstheater. Mein Vater musste in der kommunistischen Zeit