Lena Riede

Hallo, ich heiße Lena und bin seit 2018 ein Teil von Kino Asyl. Am meisten gefällt mir an dem Projekt, dass man tolle Menschen trifft und gemeinsam etwas Wunderbares schaffen kann.

Wenn ich einen Film aus meiner Heimat (Schwabenländle) zeigen sollte, wäre das “Die Kirche bleibt im Dorf”.

Comments are closed.