Close
Type at least 1 character to search

Elena Arminia

seit 3 ½ Jahren in D., Iran, seit 2018 bei Kino Asyl

Ich möchte meinen Dokumentarfilm und den Dokumentarfilm “Ich bin Mutter” über meinen Sohn den Leuten näher bringen.

Kino Asyl gibt uns den Raum, obwohl wir aus verschiedenen Ländern sind Frieden und Freundschaft zu zeigen und Gemeinsamkeiten zu teilen.
Ich möchte die Freiheit nutzen über die Filme meine Wünsche, Ziele und Gefühle als Geflüchtete mitzuteilen.