Ayham

Mein Name ist Ayham Bakkar. Ich bin 19 Jahre alt und in Aleppo (Syrien) geboren. Seit ca. zwei  Jahren lebe ich in Deutschland. 2016 war ich auch schon Teil des KINO ASYL Teams und freue mich sehr dieses Jahr wieder bei diesem großartigen Projekt dabei zu sein. Damit habe ich die Chance einem deutschen Publikum zu zeigen, wie die Situation in Syrien zurzeit ist und warum wir das Land verlassen mussten.

Sonntag 3.12.2017, 15:00Uhr, Pinakothek der Moderne

bon voyage

 

BON VOYAGE

Schweiz/Syrien  2016 | Regie: Marc Wilkins | 20 Min

Dutzende Emigranten besteigen einen überfüllten Lastwagen. Ihr Ziel: die Festung Europa. Als sie es nach einer beschwerlichen Reise endlich erreichen, erwartet sie die Konfrontation mit einer anderen brutalen Realität: der europäische Umgang mit Flüchtlingen.

 

Montag 4.12.2017, 19.00 Uhr, HFF

Mit dem Kurzfilm (Documenters) möchte ich von den schwierigen Umständen in Syrien seit der Krise erzählen und davon was das Land seit mehr als fünf Jahren durchmacht.

Documenters

Documenters

Syrien 2014 | Regie: Faisal Attrache | 5 Min

Im Film Documenters spielt der syrische Schauspieler Jihad Abdo die Rolle des Helden. Im Fokus des Films  stehen die Ereignisse rund um die syrische Krise. Aktivisten wollen der Welt mit Hilfe von Webvideos zeigen, was in Syrien los ist. Doch dann verbietet die Regierung diese Videos zu veröffentlichen…

 

Comments are closed.