Dank | Partner

KINO ASYL ist nur durch die Unterstützung vieler Institutionen möglich.

KINO ASYL wird vom Medienzentrum München veranstaltet. Kooperationspartner der Initiative sind: Refugio München, Filmstadt München, Münchner Stadtbibliothek, Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München und Münchner Kammerspiele. Die Veranstaltung wird von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), dem Kulturreferat München und dem Stadtjugendamt München gefördert.

 

Veranstalter
Logo MZM

in Kooperation: 

Refugio

Filmstadt Muenchen

msb_logo_s

hff

Druck

Gefördert von:

bpb

Kulturreferat
Stadtjugendamt

 

 

Comments are closed.