screen

Bunte Länderabende Vielfältiges Vilsbiburg

Die „bunten Länderabende“ sind ein Ort des Austauschs und Kennenlernens. Junge Menschen mit Fluchterfahrung präsentieren Filme aus ihren Heimatländern. Zwei der Jugendlichen sind Kuratoren des bekannten Münchner Filmfestivals KINO ASYL.
Des Weiteren sind an jedem Abend Wissenschaftler vor Ort und werden über die jeweiligen Länder berichten.
Die Kuratoren stehen zusammen mit den Wissenschaftlern nach dem Filmprogramm für Fragen aus dem Publikum und eine Diskussion bereit. Den Ausklang der Abende bildet jeweils ein „get together“ im Galeriekeller des Kinos, bei dem Speisen
aus den entsprechenden Ländern des Abends verköstigt und weitere Gespräche geführt werden können.

» 24. Oktober 2017: Senegalesischer Abend
» 7. November 2017: Afghanischer Abend
» 21. November 2017: Syrischer Abend

Hier die genauen Infos dazu.

KINO ASYL Vilsbiburg

Comments are closed.