gruppenfoto-kino-asyl-team

Willkommen!

Herzlich Willkommen zum zweiten KINO ASYL Festival! Dieses Jahr hatten wir – aufgrund unserer unterschiedlichen Lebensgeschichten und kulturellen Hintergründe –  die tolle Gelegenheit viel voneinander zu lernen. Wir sind aus den verschiedensten Richtungen nach Deutschland gekommen, um hier ein neues Zuhause zu finden. Auch wenn unsere Beweggründe dafür unterschiedlich waren,  verbindet uns die große Hoffnung einen Ort zu finden, an den wir gehören.

Obwohl wir noch nicht lange in München sind spüren wir wie vielfältig das kulturelle Leben hier ist. Wir möchten so viel wie möglich über die Dinge, die diese Stadt und ihre Bewohner_innen so wundervoll machen herausfinden. Die Menschen hier haben bereits so viel mit uns geteilt. Deswegen möchten wir nun auch etwas von unserer Kultur und unseren Herzen teilen.

KINO ASYL gibt uns die Chance Euch unsere Heimatländer vorzustellen, in einer Art und Weise, die vielleicht in Staunen versetzt: über Schönheit, Kultur und Menschen all den Orten, die räumlich gesehen weit entfernt und im Herzen doch so nah sind. Wir wollen Euch unsere Kulturen näher bringen und ein anderes Bild von unseren Herkunftsländern zeigen.

Wir sind sehr dankbar, dass es KINO ASYL gibt. Wir sind glücklich über die Möglichkeit, die wir bekommen haben: Einander zu helfen und miteinander zu wachsen, während wir uns hier einleben. Obwohl wir alle eine Vergangenheit haben, macht uns diese zu den einmaligen Menschen, die wir sind. Deswegen ist es uns eine große Freude diese Gelegenheit wahrzunehmen mit so vielen Menschen in den Austausch zu treten zu können.

Wir hoffen Ihr genießt das Festival gemeinsam mit uns. Im Namen aller Kurator_innen von KINO ASYL möchten wir Euch mit auf eine Reise nehmen, die Euch ein wenig davon erzählt wer wir sind und woher wir kommen.

Comments are closed.